Umschreibung und Neuerteilung

Bei Umschreibung und Neuerteilung des Führerscheins ist erstens eine Begutachtung in Theorie und Praxis durch den Fahrlehrer zu absolvierennd zweitens eine erfolgreiche abgeschlossene Prüfung in Theorie und Praxis zu bestehen.
 

Hinweise

Ein ausländischer Führerschein ist in der BRD nur gültig, wenn sich der Besitzer mindestens 185 Tage zusammenhängend im Ausland aufgehalten hat.

6 Monate kann in der BRD mit ausländischen Führerschein gefahren werden, sofort nach der Einreise in die BRD kann der Antrag auf Umtausch gestellt werden. Es dürfen weder Punkte im Kraftfahrbundesamt Flensburg noch ein Fahrverbot vorliegen.

Erst nach 6 Monaten nach Einreise in die BRD darf der Führerschein ausgehändigt werden.

 

Aktuelle Termine

  • Der Fahrschulbetrieb läuft, unter Hygieneauflagen, wieder normal. Während der praktischen Ausbildung im Auto, herrscht Maskenpflicht!
  • Gruppenkurs: 20.10.2020 um 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
» Zur Kursübersicht

DriversCam

Das Fahrschul-Praxistraining

» Weiter zu DriversCam